Broich Logo
Broich Standort

Für den Transport von schweren, sperrigen und langen Teilen bieten wir Ein- und Mehrspurförderer an. Diese ausgereifte Konstruktion ermöglicht die Aufnahme von Querkräften wesentlich besser als ein herkömmlicher Gurt. Durch den Aufbau wird ein produktschonender Teiletransport realisiert, da jegliche Störkanten wegfallen. So können beispielsweise lange sperrige Teile wie Stoßstangen, Profile, Cockpits, Tafeln, Stanzteile, Trays, Formen usw. problemlos transportiert werden. Mittels Verbindungswelle können auch Spur-an-Spur-Anordnungen realisiert werden.

Rufen Sie uns an
Katalog Mehrspurförderer

Zahnriemenförderer

Zahnriemenförderer zeichnen sich durch ihren formschlüssigen Antrieb aus. Dieser Antrieb ermöglicht eine hohe Beschleunigungs- und Verzögerungsleistung sowie eine exakte Positionierung.

Zwischen den Förderern ist konstruktiv meist ein Zwischenraum vorgesehen, in den Stopper, Vereinzelungen oder andere Baugruppen bei guter Zugänglichkeit eingebaut werden können. Die vielseitigen Ausführungsvarianten erfüllen vielfältige Transportaufgaben.

Zahnriemenförderer

Antriebsvarianten:
Kopfantrieb, Direktantrieb und Mittenantrieb
Motor:
Drehstrom-Getriebemotor 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter
Riementypen:
25 T10 mit diversen Beschichtungsvarianten Mitnehmer und Produktaufnahmen können auf Wunsch produktspezifisch aufgebracht werden
Riemenabtragung:
Über Kunststoffgleitleiste

Flachriemenförderer

Flachriemenförderer zeichnen sich durch ihren ruhigen Lauf, die einfache Bauweise, bei gleichzeitig unterschiedlichen Betriebsarten wie Staubetrieb oder Grippbetrieb aus.

Zwischen den Flachriemen existiert ein Zwischenraum in den unterschiedliche Funktionsbaugruppen und Bauteile eingesetzt werden können. Aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wird der Flachriemenförderer in den unterschiedlichsten Branchen geschätzt.

Flachriemenförderer

Antrieb:
Trommelmotor d=80 mm 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter
Antrieb:
Trommelmotor d=80 mm 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter

 

Rundriemenförderer

Rundriemenförderer bieten den Vorteil der äußerst geringen Produktauflage sowie des sehr schonenden Transports. Zwischen den Riemen existiert meist ein Zwischenraum in den weitere Funktionen bei guter Zugänglichkeit eingebaut werden können. Der Rundriemen zeichnet sich durch seinen ruhigen Lauf, die Spurgenauigkeit sowie durch einfache Wartungs- und Reinigungsmöglichkeiten aus.

Rundriemenförderer

Antriebsvarianten:
Kopfantrieb, Direktantrieb und Mittenantrieb
Motor:
Drehstrom-Getriebemotor 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter möglich
Riementypen:
Rundriemen d=12 mm
Riemenabtragung:
Über Kunststoffgleitleiste
Stützen:
Feststehend, schwenk- und fahrbar
Seitenführung:
Feststehend oder lichte Weite und Höhe einstellbar

Rundriemenkurve

Rundriemenkurven zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise aus. Die Rundriemenkurve besticht durch ihren ruhigen Lauf sowie durch einfache Wartungs- und Reinigungsmöglichkeiten. Sie wird deshalb häufig in der Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Rundriemenkurve

Antrieb:
Trommelmotor 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter
Riementypen:
Rundriemen d=12 mm
Riemenabtragung:
Über Edelstahlgleitfläche
Stützen:
Stabiles Grundgestell auf Wunsch mit feststellbaren Lenkrollen
Seitenführung:
Feststehende Rundstangenführung

Klemmgurtförderer

Klemmgurtförderer transportieren Produkte, bei denen ein Bodentransport nicht gegeben oder gewünscht ist. Auch schwierige Übergänge von Förderer zu Förderer können mit Hilfe des Klemmgurtförderers überwunden werden. Der Klemmgurtförderer ist besonders geeignet für den Einsatz von Signieraufgaben.

Klemmgurtförderer

Antrieb:
2 Stück Drehstrom-Getriebemotoren
230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter
Riemenbreite:
Wahlweise 25 oder 50 mm
Riementyp:
Zahnriemen mit Elastomerbeschichtung
Riemenabtragung:
Über Kunststoffgleitleiste
Abstand der zwei Riemenförderer:
Stufenlose manuelle Verstellung von 0 - 110 mm
Stützen:
Stabiles Grundgestell auf Wunsch mit feststellbaren Lenkrollen, Höhenverstellung optional

Staurollenkettenförderer

Staurollenkettenförderer transportieren Teile staudruckarm von der Aufgabe- bis zur Abgabeseite. Ihr Einsatz ist in Bereichen hilfreich, wo ein schonender Produkttransport und -Umgang notwendig ist. Der Staurollenkettenförderer ist verschleißarm und gut für die Förderung von großen Lasten geeignet.

Staurollenkettenförderer

Antriebsvarianten:
Kopfantrieb und Direktantrieb
Motor:
Drehstrom-Getriebemotor 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter
Kettentyp:
Staurollenketten, Stahl- oder Kunststoffrollen
Riemenabtragung:
Über Kunststoffgleitleiste
Stützen:
Feststehend, schwenk- und fahrbar
Seitenführung:
Feststehend oder lichte Weite und Höhe einstellbar

Stahlscharnierkettenförderer Aluminium Chassis

Stahlscharnierkettenförderer transportieren scharfkantige, schmutzige und ölige Teile. Zwischen den Stahlscharnierkettenförderern ist in der Regel eine Lücke für den Einbau transportspezifischer Baugruppen vorhanden. Der Stahlscharnierkettenförderer mit Aluminium-Chassis findet in vielen Industriezweigen Anwendung und bietet den Vorteil einer guten und einfachen An- oder Einbindung in Produktionsanlagen.

Stahlscharnierkettenförderer Aluminium Chassis

Antriebsvarianten:
Kopfantrieb und Direktantrieb
Motor:
Drehstrom-Getriebemotor 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter
Kettentyp:
Stahlscharnierkette, wahlweise in Edelstahl oder in gehärteter Ausführung
Riemenabtragung:
Über Kunststoffgleitleiste
Stützen:
Feststehend, schwenk- und fahrbar
Seitenführung:
Feststehend oder lichte Weite und Höhe einstellbar
Anzahl und Abstand der Spuren:
Nach Kundenwunsch

Stahlscharnierkettenförderer Stahl Chassis

Stahlscharnierkettenförderer mit Stahl-Chassis transportieren scharfkantige, schmutzige und ölige Teile. Zwischen den Stahlscharnierkettenförderern ist in der Regel eine Lücke für den Einbau transportspezifischer Baugruppen vorhanden. Der Stahlscharnierkettenförderer mit Stahl-Chassis kann bei robusten Umgebungsbedingungen eingesetzt werden. Zudem ermöglichen breitere Ketten den Transport von größeren Teilen.

Stahlscharnierkettenförderer Stahl Chassis

Breitenvarianten:
57,3 / 63,5 / 66,7 / 69,9 / 76,2 / 82,6 / 88,9 / 101,6 / 114,3 / 152,4 und 190,5 mm. Es können auch produktspezifische Aufnahmen aufgebracht werden
Antriebsvarianten:
Kopfantrieb und Direktantrieb
Motor:
Drehstrom-Getriebemotor 230/400 V 50 Hz (60 Hz)
Geschwindigkeiten:
4, 6, 12, 16, 24 u. 30 m/min. Standard
Regelung:
Auf Wunsch mittels Frequenzumrichter
Kettentyp:
Stahlscharnierkette, wahlweise in Edelstahl oder in gehärteter Ausführung
Riemenabtragung:
Über Kunststoffgleitleiste
Stützen:
Feststehend, schwenk- und fahrbar
Seitenführung:
Feststehend oder lichte Weite und Höhe einstellbar
Anzahl und Abstand der Spuren:
Nach Kundenwunsch

Rufen Sie uns an

Unsere Partner

  • H+H Herrmann + Hieber GmbH Logo
  • Imort Logo
  • Broich Systemtechnik Logo
  • Tykma Logo